Genuss aus Leidenschaft

Rezepte einfach erklärt

Was ist neu?

NEU unsere Smoothies

lemondo.de

Saucen – Rezepte für Fleisch, Fisch oder Spaghetti wie in Bella Italia

Saucen – raffiniert und lecker

Der Begriff Sauce, der im deutschen auch oft Soße geschrieben wird, stammt ursprünglich aus dem Französischen und bedeutet Tunke oder Brühe. Saucen sind in aller Regel flüssig bis sämig und werden zu Fleisch, Fisch, Gemüse oder Pasta gegessen. Für Salate gibt es spezielle Salatdressings und für Desserts süße Saucen mit Schokolade oder Früchten. Gerade in der klassischen französischen Küche haben Saucen eine besondere Bedeutung und basieren meist auf den sogenannten Grundsaucen, die als Basis für zahlreichen Varianten dienen.

Abwechslungsreiche Saucen-Rezepte

Als einzige kalte Grundsauce gilt die Mayonaise alle anderen werden warm gereicht. Die helle Grundsauce wird zum Beispiel mit einer Mehlschwitze gebunden und in der französischen Küche zur Kalbs-, Fisch-, Gemüse- oder Geflügelvelouté veredelt. Eine braune Grundsauce wird mit einem braunen Fond zubereitet. Die warm aufgeschlagene Sauce Hollondaise gilt zum Beispiel auch als Grundsauce, wohingegen die Sauce Bernaise lediglich als eine Ableitung betrachtet wird, da sie sich nur durch Gewürze unterscheidet.

Auf unserer Seite haben wir einige Rezepte für Saucen-Klassiker aber auch ausgefallenere Varianten für Sie gesammelt. So finden Sie einfache Rezepte für eine Sauce Bernaise, Sauce Hollondaise oder Aioli, ebenso wie für fruchtige Cranberry Sauce sowie Kalb- und Geflügeljus. Wer es hingegen etwas würziger mag, sollte unser Barbecue-Rezept oder unsere Schoko Chili Sauce ausprobieren. Natürlich können Sie unsere Vorschläge auch einfach als Anregung verstehen und die Rezepte nach belieben abwandeln.

Scroll to Top
Kochen
lemondo.de
Mixen